Mittwoch, 14. Dezember 2011

DIY- Kameragurtschlauchviechding

 Schritt 1: leg den Kameragurt auf den Stoff. Mal mit nem Bleistiff den Umriss nach - aber nur bis zu dem Lederviech. Leg den Kameragurt neben den gerade umzeichneten Umriss und machn zweiten Umriss. Ohja.
 2. Schneide das ganze aus. Vergiss die Nahtzugabe nicht!
 3.Enden umklappen und nähen. Ganz normal, nicht auf links oder sonstiges. Diese Naht wird man später sehen. Sorry. Ist aber nicht schlimm, sieht trotzdem gut aus.
 4. Klapp das ganze links zusammen so dass der markierte Strich in der Mitte die Faltkante bildet. Näh  das ganze leicht neben dem Umriss zu einem Schlauch zusammen. Aber wie gesagt: AUF LINKS NÄHEN!
 5. "Dreh mich um!"
6. Ziehs über den Kameragurt- tada. Fertig. That's it. Einfacher gehts nicht. :)

Ich zieh übrigens jetzt durchs Haus und fotografier unsere Weihnachtsdeko. Aber das seht ihr dann morgen.
Und: wenn ihr mehr DIY's dieser Art wollt, jetzt bitte schreien.

Kommentare:

  1. Wow, auf sowas simples wäre ich nie gekommen :o Danke! Mehr davon!

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee und die Umsetzung ist auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. oh tolle idee.so ist der kameragurt gleich viel viel schöner.

    AntwortenLöschen
  4. so ist der Kameragurt gleich viel individueller!! :)

    AntwortenLöschen
  5. -> MEHR DIY's DIESER ART, ... bitte :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, dein Blog ist wirklich wunderbar :>
    Die Bilder sind toll !
    Ich würde mich riesig freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schaust :))
    Liebe Grüße ♥

    LEIDENSCHAFT ♥

    AntwortenLöschen
  7. oh wie toll!!!
    der Stoff ist so schön :)
    muss ich demnächst auch mal machen.
    allerliebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. oh nein wie toll, nu hab ich lust zu nähen, oder besser ich muss nähen ;-)

    AntwortenLöschen